Home
(ENGLISH) ANGEBOT REFERENZEN QUALIFIKATIONEN & MEHR SUP INFOSERVICE
 
E-Mail senden



QUALIFIKATIONEN >> Über Kerstin Arbter

Matura am Neusprachlichen Gymnasium, Wien XX

Studium Landschaftsplanung und Landschaftspflege an der Universität für Bodenkultur, Wien

Diplomarbeit: Raum- und Umweltverträglichkeitsstudie zur Pyhrnroute im Abschnitt
Inzersdorf - Klaus

Dissertation: Strategische Umweltprüfung (SUP) in der österreichischen Planungspraxis

Mitarbeit in Landschaftsplanungsbüros in Wien (Büro Loidl-Reisch, Büro Fina) und Jena (Büro Stock + Ehrensberger): Schwerpunkte Landschaftsplanung, Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP), Stadterneuerung

Mitarbeit in den Wiener Gebietsbetreuungen Ottakring, Simmering und Leopoldstadt:
Schwerpunkte Stadterneuerung, Grün- und Freiraumgestaltung, Öffentlichkeitsbeteiligung

Mitarbeit an der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Institut für Technikfolgen-
Abschätzung, Wien: Schwerpunkt Strategische Umweltprüfung, Co-Autorin des Handbuches zur Strategischen Umweltprüfung

Leitung des Themenbereichs Umweltmediation, Strategische Umweltprüfung und
Partizipation in der ÖGUT - Österreichische Gesellschaft für Umwelt und Technik

Ab 1998 à dato: Geschäftsführerin des Büros Arbter - Ingenieurbüro für Landschaftsplanung mit den Schwerpunkten BürgerInnenbeteiligung und Strategische Umweltprüfung (SUP)

3. Platz im 3er-Vorschlag zur Besetzung der Professur für das Fachgebiet
Landschaftsplanung an der TU-Berlin

Lektorin an der FH Campus Wien – FH-Studium „Public Management“, Wahlpflichtmodul Partizipation

   


QUALIFIKATIONEN >> Zusätzliche Ausbildungen

Mediation im Umwelt-Bereich, weitere Zusatzqualifikation: Mediation im Konfliktfeld „Erneuerbare Energie und Naturschutz“ – Zertifikat, pdf-Format, 0,5 MB (KNE – Kompetenzzentrum Naturschutz und Energiewende)

Dynamic facilitation (Jim Rough)
Lösungsorientierte Moderation von Kleingruppen, angewendet beim BürgerInnenrat

Art of Hosting und Art of Harvesting (Toke Moeller, Monica Nissén, Ursula Hillbrand und Team)
Moderationstechniken für Großgruppen, Methoden zur Ergebnissicherung und zum Transfer von Workshop-Ergebnissen in die Umsetzung

Communities of Practice (Ursula Hillbrand)
Moderation von Praxis-Gruppen in der Verwaltung zur gegenseitigen Beratung und zum Erfahrungsaustausch

Soziokratisch Entscheiden (Barbara Strauch)
In Gruppen zu breit getragenen, umsetzbaren Entscheidungen kommen

Systemisch Konsensieren (Erich Visotschnig, Klaus Karstädt)
Lösungen finden, die in Gruppen die höchste Akzeptanz genießen

Gewaltfreie Kommunikation (nach M. Rosenberg)

Konfliktmanagement, Kommunikation in Konflikten, Konflikte in Gruppen lösen, Verhandeln nach dem Harvard-Konzept

Professionell Schreiben, Text und Sprache (Maria Nicolini, Nina Popp, Marie-Theres Zirm)



QUALIFIKATIONEN >> Ausgezeichnete Projekte

Standards der Öffentlichkeitsbeteiligung
"Best Practice Certificate" im Rahmen des European Public Service Awards EPSA 2009
Standards der Öffentlichkeitsbeteiligung (am 2.7.2008 vom Ministerrat beschlossen), pdf-Format, 2.034 KB

Strategische Umweltprüfung zum Wiener Abfallwirtschaftsplan und Abfallvermeidungsprogramm 2013-2018
Anerkennung im Rahmen des Österreichischen Verwaltungspreises 2013



DI Dr. Kerstin Arbter, Telefon und Fax: +43-1-218 53 55, Mobil: +43-650-218 53 55, www.arbter.at, office@arbter.at